Schlechtes Raumklima

Wenn man sich in seinen eigenen 4 Wänden nicht wohlfühlt

Warum ist schlechtes Raumklima ein Problem?

Im Durchschnitt verbringt der Mensch ca. 2/3 seiner Lebenszeit in Innenräumen. Daher sollte in diesen Bereichen ein angenehmes Wohnklima herrschen, denn ob man sich in einem Raum wohlfühlt oder nicht, wird besonders vom Raumklima bestimmt. Dabei spielt die Luftfeuchtigkeit eine große Rolle: Ist sie zu niedrig trocknen die Schleimhäute aus und körpereigene Abwehrmechanismen greifen nicht mehr ideal. Bakterien und Viren können sich rasch vermehren und haben leichtes Spiel, uns für einige Zeit außer Gefecht zu setzen.

Ist sie zu hoch, merken wir dies schnell an Atem- und/oder Kreislaufbeschwerden und allgemeinem Unwohlsein. Hinzu kommt, dass Schimmelpilzsporen, die immer in der Luft vorhanden sind, bei hoher Luftfeuchtigkeit ideale Wachstumsbedingungen vorfinden und sich schnell an Wand- und Deckenflächen ausbreiten können. Ein gesundheits- und bausubstanzschädigender Prozess beginnt!
Auch niedrige Wand- bzw. Raumtemperaturen beeinflussen unser Wohlbefinden negativ – wir beginnen zu frösteln und fühlen uns in den eigenen 4 Wänden nicht wohl.

Wie entsteht das Problem?

Zwischen 6 – 12 Liter Wasser werden täglich in einem 4-Personen-Haushalt durch Atmen, Duschen, Baden, Kochen, Waschen, Wäschetrocknen etc. an die Raumluft abgegeben. Leider lässt sich tägliches, korrektes Lüften oft nicht konsequent in den Alltag integrieren. Hinzu kommt, dass viele Gebäude nicht ideal gedämmt sind und Räume / Wände trotz Heizens einfach nicht ausreichend warm werden.

Wie wird das Problem gelöst?

Ganz einfach: mit dem neuen Redboard® aus der redstone-Linie „Wohnkomfort (CLIMA)“. Das neue Redboard® aus modifiziertem Kalziumsilikat sorgt für ein frisches und spürbar angenehmeres Raumklima. Mit seinen unzählig vielen Mikroporen reguliert das Redboard® die Raumluftfeuchtigkeit ganz natürlich – für Behaglichkeit und Wohnkomfort auf höchstem Niveau. Ganz nebenbei wirkt es wärmedämmend und schafft gesunde Wohlfühl-Atmosphäre. Es steht in 2 Qualitäten zur Verfügung: als „Clima Redboard® pro“ (dieses ist bereits werkseitig grundiert) und als „Clima Redboard® basic“ (dieses muss bauseits mit redstone Grundierung versehen werden). Und das alles mit Qualität „Made in Germany“ sowie natürlichen, umweltverträglichen Materialien. Informieren Sie sich gern noch ausführlicher auf www.redboard.de.